Blog  >  Neu: Die X-Karte jetzt auch auf Deutsch

Neu: Die X-Karte jetzt auch auf Deutsch

Julian hat die X Card von John Stavropoulos übersetzt, ein Sicherheitswerkzeug fürs Rollenspiel.

126 Wörter, ungefähre Lesedauer 1 Min.

Die X Card (http://tinyurl.com/x-card-rpg) von John Stavropoulos gibt es schon seit einigen Jahren - sie formalisiert eine Art Sicherheitsnetz beim Rollenspiel: Eine Karte mit einem großen, selbstgemalten X darauf, die Teilnehmer zeigen können, wenn ihnen Inhalte im Spiel unangenehm sind. Ohne Rechtfertigung und Angabe von Gründen.

Ein sinnvolles Werkzeug, zu dem es eine umfassende Erklärung mit FAQ gibt. Das ganze Dokument hat Julian Kluge jetzt auf Deutsch übersetzt und als Google Doc bereitgestellt (problemlos als z. B. PDF herunterladbar). Die Übersetzung steht, wie das englische Original, unter einer Creative-Commons-Lizenz.

Und genau wie die englische Version eine leicht zu merkende Kurz-URL hat, so hat auch die deutsche X-Karte eine prägnante Kurzadresse, auf die man ab jetzt veweisen kann, wenn es in Diskussionen um das Thema geht: https://tinyurl.com/xkarterollenspiel

comments powered by Disqus
Blog  >  Neu: Die X-Karte jetzt auch auf Deutsch