Blog  >  Werkstatt: Previewbericht zu Star Crossed

Werkstatt: Previewbericht zu Star Crossed

Unsere erste externe Schreiberin, Andrea, berichtet über das neue Romantikspiel mit dem Wackelturm.

280 Wörter, ungefähre Lesedauer 2 Min.

Wir freuen uns, euch in Ausgabe 002 einen Previewbericht zu Star Crossed bieten zu können! Andrea Stadtfeldt hat beim Kickstarter mitgemacht und die Vorschauversion mit ihrer Frau gespielt:

Ein romantisches Erzählrollenspiel für zwei Personen, ohne Spielleiter, mit einem Jenga-Turm statt Würfeln? Als ich bei Twitter die ersten News über diesen Kickstarter las, dachte ich mir, dass es nischiger kaum noch geht. Nichtsdestotrotz war mein Interesse geweckt. Die Designerin Alex Roberts war mir als Podcast-Fan schon ein Begriff durch den Backstory-Podcast im OneShot RPG Network. Die 10 $ für die PDF-Version war es mir dann wert, da man dort auch direkt Zugriff zur Preview-Version erhalten hat. Diese habe ich dann ausgedruckt und im Urlaub mit meiner Ehefrau getestet.

Andrea beginnt ihren Spielbericht:

Die erste Szene ist ‘An Introduction’. Wie bei jeder Szene bespricht man erstmal untereinander, wo die Szene stattfindet, man tut dies immer gemeinsam. Hier hat z.B. der Lead nicht das Sagen. Der Lead steigt als erstes in die Szene ein, das ist alles. In unserem Fall entschieden wir uns dafür, dass die Betrügerin sich nach 20 Jahren Schwindelei zur Ruhe setzen will, und sich dafür eine Insel der Malediven ansieht. Die Agentin erhält eine Spur der lokalen Polizei. Und so treffen sie sich in einer Resort-Bar am letzten Abend der Suche der Agentin, nichtsahnend, und die Funken sprühen. Die Betrügerin flirtet heftig und macht dann auf ihrem Handy ein Selfie der Beiden. Mit Bedauern verabschiedet man sich.

Ab Szene 5 wurde es wacklig …

Spätestens ab Szene 5 war unser Turm schon so wacklig, dass wir eigentlich jeden Moment davon ausgingen, dass die beiden sich aus Verzweiflung um den Hals fallen, aber es ging weiter.


Bis zu Ausgabe 002!

comments powered by Disqus
Blog  >  Werkstatt: Previewbericht zu Star Crossed